Hans- Christian Ströbele in LE

Die Bundeswehr im globalen Wettbewerb-     

Auslandseinsätze, Foltervorwürfe, Totenschändung

Diskussionsveranstaltung mit Hans- Christian Ströbele (MdB B90/ Die Grünen)

25.02.2007      Beginn:19 Uhr   Eintritt frei

NATO, Karl- Liebknecht- Str. 46, Leipzig

Kaum ein Tag vergeht, ohne dass neue Forderungen der Bundeswehr nach Geld, Ausrüstung oder Nachwuchs laut werden. Gleichzeitig wächst der – selbstgemachte- „internationale Druck“ nach immer neuen Einsatzgebieten: Südafghanistan, Darfour,… Schlagzeilen produziert der „Bürger in Uniform“ eher mit Skandalen: Misshandlungen, Totenschändung, Foltervorwürfe, verbreitete rechtsradikale Gesinnung, Scheinvergewaltigungen und –hinrichtungen. Einer der wenigen Kritiker einer gerade von den Grünen betriebenen Militarisierung ist Hans- Christian Ströbele, der unter anderem in Hinblick auf den Libanoneinsatz oder den BND- Untersuchungsausschuss eigene Positionen vertritt.

 

Veranstalter: Friedensweg e.V. im LV Ost der DFG-VK, Kulturhaus NATO, Monika Lazar (MdB)

 

Weitere Informationen unter 0172- 40055244.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leipzig. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Kommentare sind geschlossen.